Leistungsbeschreibung

Hinweis:

Aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen zur Unterstützung im Team des kommunalen Impfzentrums der Landeshauptstadt Schwerin, können aktuell keine weiteren Bewerbungen mehr entgegengenommen werden. Das Bewerberportal wird voraussichtlich in der zweiten Kalenderwoche 2021 wieder geöffnet.

Für das Impfzentrum der Landeshauptstadt Schwerin im Zusammenhang mit der Bekämpfung der COVID19-Pandemie suchen wir für die Vorbereitung, Durchführung sowie die administrative Begleitung des kompletten Impfprozesses engagierte und flexible Kräfte.

Dafür suchen wir konkret:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • medizinisch ausgebildetes Personal

Entsprechend des jeweiligen Bedarfes werden zudem mobile Teams gebildet, die zur Kohortenimpfung bestimmter Personengruppen z. B. in Alten- und Pflegeeinrichtungen eingesetzt werden sollen.

Der Einsatz im Impfzentrum sowie in den mobilen Teams kann natürlich erst beginnen, wenn der Impfstoff zugelassen und verfügbar ist. Noch kann niemand genau sagen, wann es soweit sein wird – aber dann soll alles bereit sein. Es ist also Spontanität gefragt.

Sie werden entsprechend ihrer zeitlichen Möglichkeiten und ihrer beruflichen Erfahrung im Mehrschichtsystem tätig. Es ist vorgesehen, die Impfzentren an 7 Tagen in der Woche von 07:00 bis 20:00 Uhr zu öffnen. Für Ihren Zeitaufwand erhalten Sie eine entsprechende finanzielle Aufwandsentschädigung.

Für Ihre jeweilige Tätigkeit vor Ort sind Sie sowohl hinsichtlich Unfallschutz als auch relevanter Haftungsfragen durch die Landeshauptstadt Schwerin abgesichert.

Sie können sich hier direkt bewerben (indem Sie den Button "zur Antragstellung" klicken) und soweit erforderlich Ihre Unterlagen hochladen. Nach Prüfung Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine entsprechende Rückmeldung per E-Mail mit allen weiteren relevanten Informationen.